2. Sonneberg-Bamberg-Sonneberg mit Sebastian Lang

2. Sonneberg-Bamberg-Sonneberg mit Sebastian Lang

Nach monatelanger Vorbereitung durch unseren Jugendwart André Glase startete am 18.08.2013 zum zweiten Mal die Tour Sonneberg-Bamberg-Sonneberg. Es standen 2 Strecken zur Auswahl. Die große Runde über 150km führte über Landstraßen vom Stadion Sonneberg bis zum Flugplatz Bamberg und auf gleichem Weg zurück. Die “kurze” Tour wendete auf gleicher Strecke am Zwischenstop in Bad Staffelstein und war immerhin auch 99km lang. Morgens um 8:00 Uhr trafen sich 28 Rennradfahrer und 1 Rennradfahrerin, sowie das Team im Begleitfahrzeug am Stadion in Sonneberg. Es kamen Sportsfreunde aus Hildburghausen, dem Schwarzatal und sogar aus Sonnefeld. Bei perfektem Wetter machten sie sich auf, um diese gemeinsame Ausfahrt zu genießen. Man konnte die gute Laune der Sportler nicht nur an der Geschwindigkeit erkennen, sondern auch am munteren Geplapper, das schon zu hören war, bevor die Gruppe um eine Ecke bog. Viele Teilnehmer kannten sich noch von früher, so dass viele Erinnerungen und auch Neuigkeiten ausgetauscht wurden. Am Wendepunkt der kurzen Tour war bereits eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 33km/h erreicht. Die Nachwuchssportler und anderen Fahrer der kürzeren Tour wurden von Werner Freiberger souverän nach Hause geführt. Die verbliebenen 21 Radrenner fuhren dann bis zum Wendepunkt nach Bamberg. Dort stieg der letzte verbliebene Nachwuchsfahrer zum Begleitteam in den Bus. Die Gruppe fuhr weiter bis zur wohlverdienten Rast in Zapfendorf. Nach ordentlicher Stärkung ging es auf das letzte Teilstück. Nun gab es kein halten mehr. Mit ca. 38km/h jagten die Jungs nach Hause. Der Job im Begleitfahrzeug wurde ebenfalls unruhiger. Windschatten schaffen und einen Aussteiger einsammeln, Getränke verteilen…Am Stadion wieder angekommen, waren alle zufrieden und verlangten nach einer Wiederholung. Könnt Ihr kriegen. Im nächsten Jahr, wenn es wieder heißt: SONNEBERG-BAMBERG-SONNEBERG.