Appell an die Autofahrer und die Fahrer landwirtschaftlicher Fahrzeuge

Appell an die Autofahrer und die Fahrer landwirtschaftlicher Fahrzeuge

Wir, die jüngsten Nachwuchsfahrer des Radsportvereins Sonneberg, sind gerade 8 oder 9 Jahre alt. Dank des schönem Wetters, können wir seit Wochen schon auf der Straße Rad fahren und uns auf die Rennen vorzubereiten. Für uns und für die Kinder, die neu anfangen und das erste Mal auf dem Rad sitzen, ist es eine große Herausforderung. Sie müssen mit dem Rennrad, dem Wetter, dem Wind und dem Straßenverkehr klar kommen und das bis zu 2 Stunden.

Teilweise noch unsicher, versuchen wir doch in der Gruppe Anschluss zu finden, bemühen uns am Hinterrad zu fahren. Meist nutzen wir Radwege und Flurbereinigungswege, aber hier und da bleibt uns nur die Straße.

Wenn ihr, in euren Autos oder Traktoren, zu knapp und zu schnell an uns vorbeifahrt (auch auf Radwegen) wird es für uns richtig gefährlich. Wir sind noch nicht in der Lage, richtig zu reagieren und können so von der Fahrbahn abkommen oder stürzen, im schlimmsten Fall unter die Räder eines großen Traktors zu kommen. Auch wenn unsere Trainer bemüht sind, uns alles zu zeigen und abzusichern, um sicher Rad zu fahren, bitten wir euch:

NEHMT RÜCKSICHT, FAHRT LANGSM UND MIT GENUG ABSTAND AN UNS VORBEI.

Wir nehmen auf euch auch Rücksicht und versuchen für euch keine Behinderung zu sein.

Die Nachwuchsfahrer des Radsportvereins Sonneberg