Radsport Sonneberg

Das Jahr 2012 ist noch nicht vorüber dennoch haben die Organisatoren des SonneBerg-Preises schon klare Bilder von 2013 im Kopf. Der recht kleine RSV Sonneberg traut sich auch 2013 nicht nur daran ein Radrennen zu organisieren sondern nimmt mit der 3. Auflage auch neue Herausforderungen auf sich. Am 2. Juni starten die beiden Hauptrennen als Bundessichtungsrennen der Jugend. Das heißt es treten 250 Jugendfahrer und Fahrerinnen in die Pedale um die Besten zu ermitteln. Klar wird es wie gewohnt auch Nachwuchsrennen geben, ein Senioren-, Junioren- und ein recht interessantes Jedermann Rennen, bei dem neben dem Thüringer Polizeimeisterschaften auch die ersten Thüringer Meisterschaften der Hobbyradler geben wird. Wegen der Terminwahl und Vorgabe des Bund Deutschen Radfahrer, konnte auf die altbewährte Strecke nicht zurück gegriffen werden. Als High Light wird es eine Premiere im Sonneberger Hinterland, eine 11 km Runde um die ICE Brücke bei Truckental, geben und so manch andere Überraschung.