Radsport Sonneberg

Wiesau                             Der 4. Gunsha Cyclocross Day hatte speziell für die jüngsten Rennfahrer etwas Besonderes zu bieten. Stehen doch in der Wintersaison für die Altersklassen U11 und U13 ausschließlich Crossläufe auf dem Plan, kombinierte Veranstalter Georg Preisinger vom Gunsha Cross Team Crossfahren und Crosslauf. Gestartet wurde entsprechend den Altersklassen. Zuerst 350 m Crosslauf, dann wurde direkt auf das Rad gewechselt und 2,5 km bzw. 5 km mit dem Mountainbike zurückgelegt.

Die Schülerfahrer des RSV Sonneberg stellten sich nicht mal so schlecht an. Zwar wurde die Strecke der „Großen“ etwas entschärft, gab es aber doch Tragepassagen, Hindernisse und technischer Anspruch auf Abfahrten und im Matsch. Das Techniktraining vom Vortag, unter Leitung des deutschen Vizemeisters im Cross Yannick Mayer, war sicher auch von Vorteil. Wertvoll waren auch die Tipps, die Annette Liebermann (1. Vorstand und begeisterte Rennradfahrerin) den Kindern nach dem absolvierten Jedermannsrennen geben konnte. Sie wurden erprobt und prompt umgesetzt. Was zu einem Ergebnis führte, das sich sehen lassen kann: Plätze drei 3 für Jonas Peters (U11) und Maximilian Schunk (U13), sowie Platz sechs für Armin Sudau (U11). Abgerundet durch den 2. Platz von Annette Liebermann (Frauen) und dem Sieg in der Juniorenklasse durch Franz Leon Schuchmann (U19), hatte der RSV Sonneberg  einen großartigen Auftritt. Speziell im Rennen der Junioren, welches mit den Elitefahrern (Männern) gestartet wurde, hatte Franz Leon einen perfekten Start und behauptete sich selbst unter den Elitefahrern an der Spitze.

Trainiert wir für die 7-14 Jährigen ab sofort jeden Dienstag und Donnerstag 17.00 Uhr in der Turnhalle der Bürgerschule. Auch das Erwachsenentraining hat seit Oktober wieder begonnen, wir treffen uns jeden Freitag um 18.00 Uhr in der Turnhalle der Bürgerschule. Interessierte können einfach mal vorbei schauen.