Radsport Sonneberg

Zitat aus LBS Thüringen HP:

„Dankeschön Ehrenamt“ hieß es wieder am Abend des 7. Dezember in der Thüringer Staatskanzlei bei der gleichnamigen Veranstaltung vom Landessportbund Thüringen und dem Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport. 60 ehrenamtlich Engagierten aus den Thüringer Sportvereinen wurde im festlichen Barocksaal und im Beisein von LSB-Präsident Peter Gösel sowie Thüringens Sportministerin Dr. Birgit Klaubert für ihren unermüdlichen Einsatz im Sport herzlich gedankt.
„Die, die wirklich etwas bewegen, fallen uns erst auf, wenn sie gegangen sind“, zitierte Peter Gösel in seinen Grußworten den Erfurter Siegbert Kardach, um gleich anzufügen, dass dies bei den 60 Eingeladenen zum Glück nicht so passierte. Das Engagement der 18 Trainer, 23 Organisatoren sowie 13 Kampf- und Schiedsrichter fällt auf, wird gesehen und wertgeschätzt.
Zugleich stellte Gösel heraus, dass die systematische Begleitung und Koordination des Engagements der vielen Ehrenamtlichen im Sport immer bedeutender wird. „Es reicht heute nicht mehr aus, einmal einen neuen Übungsleiter angesprochen und für den Verein gewonnen zu haben und dann bleibt er dem Verein auf ewig treu und ist zufrieden mit seiner Aufgabe. Nein, wir müssen – auch in Anbetracht sinkender Zahlen von Freiwilligen im Sport – das Engagement systematischer begleiten.“, so Gösel.
Aufgabendefinition, Einarbeitung, Aus- und Fortbildung, Anerkennung, Reflektion und Anpassung der Aufgaben aber auch Verabschiedung sind nur einige der Stichwörter, wenn es um systematische Ehrenamtsförderung im Verein oder Verband geht. Hier sind die Vorstände in den Vereinen gefragt, diese Aufgabe der Ehrenamtskoordination bzw. des Ehrenamtsmanagements als Prozess in ihre Vereinsarbeit aktiver aufzunehmen.
Thüringer Sportplakette an sechs verdienstvolle Ehrenamtler
Die höchste staatliche Sportauszeichnung in Thüringen, die Thüringer Sportplakette, wurde ebenfalls verliehen. Dr. Birgit Klaubert würdigte das Wirken von Brunhilde Böhm (Sportakrobatik, Karin Diethmann-Trunk (Flossenschwimmen, Tauchsport), Michael Jarczak (Eisschnelllauf), Hildegard Knorr (Turnen), Dr. Andreas Räuber (Kyffhäuser Kreissportbund) und Klaus Schneider (Tennis).

Eine Bildergalerie finden Sie in der kommenden Woche auf unserer Homepage!

Übersicht der Geehrten:

  • Edwin Asmus
  • Brunhilde Böhm
  • Gerwin Bölke
  • Joachim Böttger
  • Rüdiger Carnarius
  • Dietmar Danzmann
  • Verena Dauer
  • Ute Eitner
  • Elke Elling
  • Lutz Evers
  • Uli Frielinghaus
  • Babett Görlich
  • Konrad Götze
  • Martina Gundelwein
  • Hannes Habel
  • Siegfried Hagedorn
  • Ude Hegenbarth
  • Grit Heidrich
  • Astrid Hentrich
  • Peter Herfurth
  • Tino Jäger
  • Michael Jarczak
  • Petra Kibisch-Homann
  • Hildegard Knorr
  • Ina Köhler
  • Torsten Köppe
  • Tino Kebsch
  • Sabine Krüger
  • Marvin Lautensack
  • Karin Lejsek
  • Mario Liebaug
  • Andreas Ludwig
  • Christian Magiera
  • Jochen Marschall
  • Martin Mauß
  • Bela Olah
  • Organisationsteam des “SonneBergpreis”
  • Sven Petzold
  • Bianca Pfeifer
  • Dr. Andreas Räuber
  • Ralf Restis
  • Dietrich Rößner
  • Stephan Roth
  • Klaus Schneider
  • Christian Schumann
  • Klaus Schwarz
  • Ursula-Petra Seifert
  • Thomas Stechermesser
  • Maik Stielow
  • André Thüne
  • Karin Trunk-Diethmann
  • Marco Überlacker
  • Anja Wahlmann
  • Petra Weber
  • Gerhard Werner
  • Ingrid Wiegel
  • Anett Witt
  • Marlen Wolf
  • Gunter Wöllner
  • Wolfgang Wonneberger