Radsport Sonneberg

Während die Jüngsten des Radsportvereins Sonneberg die Ferienfreizeit in Italien um die Osterferien nutzten um sich bei sonnigem und warmen Wetter den richtigen Schwung für die Saison zu holen, geht es bei den Großen schon richtig zur Sache.

Bereits Anfang März starteten die beiden U 23 Fahrer Yannik Stehlin und Franz Leon Schuchmann zur Internationalen Istrien Spring Trophy und hatten hier die Möglichkeit auf internationalem Asphalt mit Profis der Weltklasse zu „tanzen“. Bei Streckenlängen um die 150 km und im Mittel 48 km/h zeigten sie eine beachtliche Teamleistung.

Dass das neu gegründete P&S Team Thüringen hervorragend funktioniert, beweisen bei den Rennen Ascheffel, Notorf, Groß Döllen, auf dem Sachsenring und in Schönaich die 4 Siege in Folge. Yannik schaffte hier schon vier Platzierungen für den Aufstieg in die „ B“ Klasse. Wegen Krankheit musste Franz Leon etwas zurückstecken, kann jedoch auch schon zwei wichtige Platzierungen verbuchen.

Tobias Magdeburg (Junioren) schaffte mit seinem Stevens Nachwuchsteam Thüringen bei der Bundessichtung bahn in Frankfurt Oder gar einen 2. Rang hinter dem Nationalteam in der Mannschaftsverfolgung, sowie einen 12. Platz im Punktefahren.

WP_000355