Radsport Sonneberg

 

1000 km Meilenstein erklommen

Seit nun mehr 5 Jahren prägen die Sonneberger Genussradler des RSV Sonneberg das Stadtbild mit zunehmender Beliebtheit. Waren es 2012 noch 11 Radler und Radlerinnen, welche sich 14 tägig zu gemeinsamen, gemütlichen Ausfahrten trafen, verzeichnete die Gruppe um Frontmann Dieter Hartleb einen Zuwachs auf 24 Radler (darunter 5 Radlerrinnen). Das Interesse ist so groß, das man sich seit langem schon wöchentlich trifft und das Sommer wie Winter. Die Sportfreunde Hartleb und Lehm sorgen mit ihren Streckenwahlen für Kurzweil bei den Ausfahrten, zu denen sich zwischen 5 und 15 Radler je nach Zeit und Wetterlage einfinden. Während der Touren von 25 km bis 50 km mit normalen Rädern schafften dieses Jahr sogar drei Sportfreunde bei den wöchentlichen Ausfahrten einen Kilometerstand von Sage und Schreibe 1013 km. Eine beachtliche Leistung zumal bis auf zwei Sportler alle bereits im Rentenalter sind. Neben Touren im Röthengrund, im Sonneberger Unterland bis nach Lichtenfels oder Ernstthal stand 2016 ein gemeinsamer Ausflug nach Herrenberg im Schwarzwald auf dem Plan, zu dem Ehrenmitglied Horst Steiner eingeladen hatte. Mit ihrer gemütlichen Abschlussfeier zu der auch alle Partner und Partnerinnen geladen waren wurden viele Erlebnisse und Episoden mit Begeisterung erzählt und neue geplant, welche akribisch in einer Chronik erfasst werden. Da wegen dem Umbau der Sporthalle Bürgerschule das Fitnesstraining auszufallen drohte, wurde spontan, unter Leitung von Sportfreund Lehm, auf die Sporthalle der Wolke 14 ausgewichen. Bevor es im kommenden Frühjahr wieder auf die Räder geht, werden neben dem wöchentlichen Fitnesstraining diverse Wanderungen organisiert und durchgeführt.