Radsport Sonneberg

 

Meiningen/ Jena/  Frankfurt/Oder
Auf ein erfolgreiches und bewegtes Wettkampfwochenende können die kleinen Sonneberger Radfahrer, genauso zurück blicken wie die Jugendfahrer.

 

Am Samstag waren beim Bergzeitfahren in Meiningen die Kletterqualitäten genauso gefragt wie beim Straßenrennen am Sonntag in Jena. Knapp verpasste Stefan Eichhorn (Jedermann) die Streckenbestzeit, feierte jedoch einen grandiosen Sieg mit der besten Zeit des Tages. Beim Zeitfahren und Straßenrennen zum Napoleoncup in Jena, zeigte er abermals seinen sehr guten Trainingsstand und behauptete sich mit den Platz 13.

In den Rennen der U 11 zeigte Conny Stellmacher sein ständig wachsendes Leistungsvermögen mit einem 3. Platz beim Bergzeitfahren und einen Vorstoß in die Spitze beim Straßenrennen mit Platz 7. Auch Leon Rabinovich  zeigte beachtliche Leistungen mit den Plätzen 4 und 16. Nach wie vor gibt es in der U 13 Nachholbedarf. Jonas Schönfeld errang in Meiningen einen 3 Platz, konnte in Jena, wegen dem großen Starterfeld, seine Leistung nicht 100% entfalten.

 

Erfolgreich auch die Jugendfahrer zum Bundessichtungsrennen auf der Bahn in Frankfurt/ Oder. Hier ging es vor allem für Franz Leon Schuchmann um das erreichen der Kadernormen für 2012. Auf der einen Seite wurden diese um  5/100 s bzw. um eine Platzierung knapp verpasst, doch kann er in der Gesamtwertung mit einem beachtlichen 11 Platz sehr zufrieden sein und hat somit eine gute Ausgangsposition für die kommenden Bundessichtungsrennen und Meisterschaften und somit gute Chancen auf den BDR-Kader.

Für Marc Saalfrank und Tobias Magdeburg eine erste Bewährungsprobe im Jugendbereich, die Marc alleine mit dem Erreichen des Endlaufes Punktefahren glänzend meisterte. Auch die Zeiten über 2000 m Einzelverfolgung sind für seine Verhältnisse durchaus sehenswert. Tobias stürzte leider nach dem ersten Tag und musste im Krankenhaus ärztlich behandelt werden, auch das ist Radsport. Am kommenden langen Wochenende stehen nochmals ein Bahncup in Erfurt, ein Straßenrennen in Fulda und die Landesmeisterschaft im Bergzeitfahren auf dem Plan. Die Sonneberger Radfahrer gehen auch da voller Hoffnung an den Start.

[tabs slidertype=”images” fx=”slide” auto=”yes”] [imagetab width=”550″ height=”500″]https://radsport-sonneberg.de/wp-content/uploads/2011/09/CIMG3792.jpg[/imagetab] [imagetab width=”550″ height=”500″]https://radsport-sonneberg.de/wp-content/uploads/2011/09/CIMG3793.jpg[/imagetab] [/tabs]