Grandioser Start in die Herbstsaison

Grandioser Start in die Herbstsaison

Bereits der Abschluss der Radsaison mit dem Bahnfinale in Erfurt sorgte mit einem Thüringer Meistertittel für Jan Neumann (U15) und dem erfolgreichen Abschneiden der Nachwuchsfahrer U 10 bis U 11 für ein zufriedenes Zurücklehnen und Freude beim Radsportverein Sonneberg.

Dennoch ist keine Zeit, um sich auszuruhen, denn im November stehen die ersten Cross – und Athletikwettkämpfe an, welche dieses Jahr noch in den laufenden Nachwuchscup zählen.

Laufen, Hallentraining und Crossfahren stehen auf den Trainingsplänen, so dass wir erwartungsvoll in die Wettkämpfe starten. Bereits beim Crossrennen in Jena, einem Duathlon aus Laufen und Cross fahren belegte Mila Göhring U11 einen grandiosen 2. Platz.

Sehr erfolgreich auch der Crosslauf an und um die Geraer Radrennbahn. Hier belegten die Sonneberger mit Mila den ersten Platz in der U 10 und den 2. Platz in der U 15 durch Jan Neumann. Sehr gute Leistungen auch durch Aaron Göhring (U11) mit Platz 6, Julius Langenhan (U10) mit Platz 7 und Adam Stellmacher (U13) ebenfalls Platz 7. Durch die gesammelten Punkte landet Sonneberg auf Platz 8 in der Teamwertung, was bis her nie geschafft werden konnte, da wir gegen den großen Vereinen wie Erfurt und Gera einfach zu wenige Sportler haben.

Ganz erfreulich auch das Vorrücken auf Platz 2 in der Gesamtwertung durch Aaron Göhring, der damit auch der beste Nachwuchsfahrer (weißes Trikot) hervorsticht.

Steht kommende Woche nur noch der Athletiktest an, wo alle ihre Leistungen ganz sicher noch einmal toppen werden.