Radsport Sonneberg

Die SBS Classic Tour ist ein weiteres Erfolgsprojekt des Sonneberger Radsportvereins.  Jedes Jahr Mitte August treffen sich Gleichgesinnte zu einer gemeinsamen Ausfahrt bis Bamberg und wieder zurück. Das Besondere dabei ist, das einem so die Möglichkeit gegeben wird, ähnlich wie in einem Radrennen in einer großen Gruppe relativ schnell durch die Landschaft zu sausen.

Auf allen drei angebotenen Strecken war das Interesse groß. Bereits um 7.30 Uhr standen am Sonntagmorgen die ersten Renner in den Startlöchern am Stadien Sonneberg. Fast 40 Rennradler und Rennradlerinnen aus Sonneberg und den umliegenden Landkreisen starteten pünktlich um 8.10 Uhr bei recht kühlen, morgendlichen Temperaturen über Mittwitz, Redwitz, Lichtenfels nach Bamberg. 10 Minuten später folgte die zweite Grupp auf ihre 100 km bis Staffelstein. Schnell fanden beide Gruppen ihr Tempo, so dass niemand zurück blieb. Ohne Pannen und Verluste wartete in Staffelstein eine erste Rast mit Kuchen, Bananen und frischen Getränken. Viel Zeit zum Verschnaufen blieb nicht, denn schon rollte es weiter.

IMG_6171

Auf dem Rückweg von Bamberg wurde nochmals gehalten um aufzutanken. Jetzt war kein Halten mehr. Mit einer Geschwindigkeit von über 40 km/h rollte es geschlossen mit leichtem Rückenwind gen Sonneberg. In der Zwischenzeit absolvierte auch die kleine Gruppe ihre 30 km, so dass man sich noch mal in aller Ruhe am Stadion Sonneberg zusammensetzen konnte.  Der RSV Sonneberg  organisierte eine kleine Brotzeit mit leckeren Wurstbroten und selbstgebackenen Kuchen. Einheitlich waren alle einer Meinung, dass es eine gelungene Veranstaltung war, welche nach Wiederholung schreit.