Das Winterhalbjahr ist nicht wirklich die Zeit zum Radfahren, dennoch ist es die wichtigste Zeit für die Vorbereitung auf eine harte Radsaison. Hier werden alle Grundlagen geschaffen, welche ein guter Radfahrer benötigt um die Radsaison durchzuhalten, Verletzungen vorzubeugen und den allgemeinen athletischen Ausgleich zu schaffen. Für die Radsportler heißt es vor allem Laufen, Athletiktraining, Schwimmen und Ski laufen. Wichtige Test sind dann die Crossläufe und Athletiküberprüfungen des Thüringer Radsportverbandes. Beim Crosslauf in Meinigen überzeugte Jan Neumann mit einem 10 Platz in der U 13 und auch die Jüngsten, Aaron Göhring, Emil Baumann und Lennart Brückner, die hier in der U 9 laufen durften, erreichten sehr gute Platzierungen unter den besten 10. Finn Hammerschmidt U 11 und Felix Steiner U13 hatten hier noch etwas das Nachsehen. Der Schwerpunkt liegt ganz klar beim Athletiktraining und dem abschließenden Athletiktest. Hier konnten sich alle Sportler extrem verbessern und spiegeln so das niveauvolle Training in der Halle wieder. Ob Sprung, Lauf, Liegestütze oder Klimmzüge, die Sonneberger zeigten durchweg glänzende Ergebnisse, was sich durch Platz 2 von Armin Sudau (U15), Platz 17 von Jan Neumann (U 13) zeigte. Ganz erfreulich auch die Ergebnisse von Aaron Göhring (U11) der in seinem Jahrgang 3 wurde und Leonard Brückner (U11) der als Jüngster zweiter in seinem Jahrgang werden konnte.