Herbstausflug

Herbstausflug

Sonntagmorgen, der Sonneberger Bahnhof erwacht aus dem Nebel, doch auf dem Bahnsteig ist schon reger Betrieb. Vier Nachwuchssportler des RSV Sonneberg im Alter von 12 bis 14 Jahren machten sich gemeinsam mit zwei Trainern auf den Weg nach Neuhaus am Rennweg. Schnell fuhr die Südthüringen Bahn in Richtung Sonne, denn oberhalb von Lauscha zeigte sie sich mit voller Kraft. Da es nicht nur ein Sonntagsausflug werden sollte, sondern auch viele lehrreiche Passagen bewältigt und Übungen gelernt werden sollten, kamen klare Worte zu Beginn. Bereits auf der ersten Abfahrt hatte niemand mehr Angst vor großen Pfützen und Schlammlöchern. Recht schwierige Passagen mussten von den Jungs auf dem Rennsteig Richtung Steinheid gemeistert werten. Auch hier Hilfestellung, Tipps und viele Ratschläge, die prompt umgesetzt wurden, so dass niemand zu Fall kam und alle ihren Spaß hatten. Der Weg weiter in Richtung Fellbergbaude war eher einfach und schön, aber auch hier wurde ständig das Auf- und Abspringen vom Rad während der Fahrt geübt, welches in den kommenden Crossrennen sicher umgesetzt werden kann. Eine kurze Einkehr mit Stärkung und schon ging es weiter über Neufang nach Sonneberg. Eine gelungene Trainingsausfahrt, mit vielen Höhepunkten und Erlebnissen, von der sicher noch lange erzählt werden wird.