Radsport Sonneberg

Das alljährliche Kriterium rund um das Schwanseebad in Weimar fand am Sonntag, dem 07.09.  statt. Der RSV Sonneberg nahm in den Altersklassen U 11, U 13 und U 19 mit insgesamt 5 Sportlern teil. Für Franz Leon Schuchmann ( U 19 ) und Uwe Oskar Blechschmidt ( U 13 ) handelte es sich um ein reines Trainingsrennen. Franz Leon, zur Zeit in sehr guter Verfassung, siegte. Das war keine Überraschung, aber trotzdem toll. Herzlichen Glückwunsch Franz Leon! Uwe Oskar fuhr in seinem Rennen in der 18-köpfigen Spitzengruppe gut mit und belegte Platz 14. Mit Louis Geißler, Jonas Peter und Armin Sudau war der RSV im Rennen U11 sehr gut vertreten. Louis bestritt sein erstes Rennen im SV-Cup. Die Aufgabe schnell zu starten, und sich vom Start weg an der Spitze zu orientieren, erfüllte er hervorragend. Das er das hohe Tempo der “alten” Hasen nicht lange mitgehen konnte, war klar. Louis etablierte sich in einer dreier Verfolgergruppe und leistete dort deutlich zu viel Führungsarbeit. Platz 21 von 44 Startern im ersten Rennen ist eine gute Leistung. Jonas und Armin erreichten die Plätze 13 und 8. Bei schnellerem Start, wäre mehr möglich gewesen. Das Ergebnis der U 11 stellte eine sehr gute Teamleistung dar. Der große Dank geht an Horst Werner Freiberger, der mit den Jungs der U 11 die komplette Vorbereitung im Sommer gefahren ist. Am kommenden Sonntag findet die Landesmeisterschaft Kriterium in Sömmerda statt. Die guten Ergebnisse dieses Wochenendes lassen uns optimistisch in diesen Wettkampf gehen.