Radsport Sonneberg

Hallo, ich melde mich aus dem Trainingslager in Kroatien,

nach den ersten Trainingseinheiten mit  90,100 und 120 Kilometern stellten wir uns am vierten Tag den Schulaufgaben und der Radpflege. Darauf folgte ein Zweierblock mit 140 und 160 Kilometern. Am zweiten freien Tag standen wieder Schulaufgaben und Sightseeing in Rovinj auf dem Programm. In den letzten zwei Tagen fuhren wir 130 und 150 Kilometer mit vielen Höhenmetern. Morgen steht die Königsetappe mit 170 Kilometern  an. Mir geht es so weit ganz gut und ich freue mich auf die kommende Saison.

Euer Hannes