Landesmeisterschaft Straße für Sonneberger Radsportler erfolgreich

Landesmeisterschaft Straße für Sonneberger Radsportler erfolgreich

Greiz     Traditionell finden am ersten Maiwochenende in jedem Bundesland die Straßenmeisterschaften statt. Meist fehlen gerade den Jüngsten noch einige Kilometer in den Beinen, da  der Winter in und um Sonneberg lang ist. Doch gerade die zeigten dass sie optimale Vorbereitungen genossen haben.

Im Rennen der U 11, welches über eine Runde gleich 6,7 km, führte versuchten Jonas Peter und Armin Sudau das Geschehen von vorne zu kontrollieren, was auch sehr gut gelang. Armin verlor bei seinem ersten Straßenrennen kurzzeitig den Überblick und fuhr an einer Abbiegung falsch. Verschenkte somit vielleicht eine Medaille, doch waren beide über die Plätze 4 und 7 mehr als zufrieden. Bei den U 13 ern  Oliver Schunk, Uwe Blechschmidt und Maximilian Schunk gelang die Kontrolle des Rennens noch nicht ganz so gut. Hier wurde am Schwanz des Feldes auf die Entscheidungen gewartet und zu spät agiert bzw. reagiert. Am besten setzte seine Leistung Oliver mit einem 11 Platz um. Für Uwe und Maximilian nur die Plätze 22 und 23.

Hannes Wittmann (U 17)hatte keinerlei Probleme über die Steigungen zu kommen und zeigte damit auch einen sehr guten Trainingsstand. Mit einem 9 Platz sehr zufrieden, jedoch noch weit weg vom Podest.

Franz Leon Schuchmann und Tobias Magdeburg gingen gemeinsam ins Rennen der Junioren, welches zeitgleich mit dem der U23, den Männern und den Senioren 2 ausgetragen wurde. Also Tempo gleich von Beginn an. Da jeder auf die Fahrweiße und die Angriffe von Franz Leon aufpasste, er sich so nicht absetzen konnte, stellten die Beiden ihren Plan um und sorgten dafür, dass Tobias mit einem dritten Platz aus das Treppchen kam und somit für die einzige Medaille zur Landesmeisterschaft sorgte.

Andre Glase belegte im Rennen der Senioren 3 den 5 Platz.