Mit High Speed nach Bamberg und zurück

Mit High Speed nach Bamberg und zurück

Sonneberg – Am 16. August 2015 organisiert der RSV Sonneberg erneut die Tour SBS (Sonneberg – Bamberg – Sonneberg). Die 150 km Speed-Tour startet um 12 Uhr auf dem Gelände der Berufsschule SBBS Sonneberg. Die bisher gemeldeten 30 Fahrer werden tatkräftig durch Jan Wiedemann, Andre Glase, die Vereinschefin Annette Liebermann, sowie unseren U23 Fahrer Franz Leon Schuchmann, unterstützt. Mit Verpflegungspausen bei 50 km und 100 km wird ein Tempo von 31 km/h angestrebt, dass problemlos in der großen Gruppe zu meistern ist und am Ende meist bei 35 km/h oder mehr liegt.

Weiter 30 Fahrer machen sich um 12.20 Uhr auf dem Weg nach Staffelstein (100 km), unterstützt durch Trainerlegende Horst Werner Freiberger und Betreuer des RSV Sonneberg, sowie die Nachwuchsfahrer der Schülerklassen. An der Verpflegungsstelle in Staffelstein, gibt es Kuchen, Bananen und Getränke, bevor es wieder zurück nach Sonneberg geht.

Für Familien – und Genussradler startet die Tour um 15 Uhr an der SBBS und führt über 35 km. Hier lässt sich unser Frontmann der Genussradler Dieter Hartleb eine schöne Runde einfallen. Bisher gibt es auch hier schon 20 Meldungen.

Großes Sommerfest-

Gegen 17 Uhr rollen alle drei Gruppen in Sonneberg zum großen Sommerfest des RSV Sonneberg wieder ein. Der RSV lädt alle Teilnehmer, Mitglieder und Freunde des Radsports zum gemütlichen Beisammensein und Grillen bei guter Laune ein. Nach dem „Frischmachen“ (Duschen sind vorhanden) soll und darf zu Livemusik von „Soulmates-Music“ getanzt werden.

Für alle, die nach den 100 km oder 150 km noch nicht genug haben, wartet es ein „kurzes“ Bergrennen nach Jagdshof. Dem Sieger winkt einer der edlen Pokale des SonneBerg Preises.

Ausschreibung und Anmeldung unter www.radsport-sonneberg.de