Mit starkem Team – erste Crosserfahrungen gesammelt

Mit starkem Team – erste Crosserfahrungen gesammelt

Dornburg Beim 11. Dornburger Schlösserrennen der Mitteldeutschen Cross – Szene starteten auch die Sonneberger Radsportler. Erfreulich das starke Auftreten der 5 Jüngsten, in den schwarz /gelben Trikots, im Lauf der U 11. Denn so eine starke Gruppe hatte der RSV Sonneberg noch nie zu bieten. Auch sportlich können alle sehr stolz, denn gerade die Jüngsten Aron Göhring (6 Jahre) und Felix Blechschmidt (7 Jahre) mussten sich nicht nur der 4 Jahre älteren Konkurrenz stellen, sondern ebenfalls die 2,5 km Laufstrecke meistern. Mit dem 15 Platz sorgte Jan Neumann (9 Jahre) für das beste Ergebnis der Sonneberger Radsportler. Auch Fabio Miritz (8 Jahre) und Louis Lutz ( 9 Jahre) setzten die an ihnen gestellten Erwartungen voll um.
Für Armin Sudau, der bereits in die Rennen der U 15 eingreift, sein ersten Crossrennen, mit beachtlicher Leistung Platz 20. Da es in Mitteldeutschland eine ehrgeizige Cross – Szene gibt und er auch hier gegen die Älteren starten muss, fuhr ein beherztes Rennen, voller Einsatz und Mut und sorgte mit seiner Platzierung für die viert beste Leistung der Thüringer Sportler.