Nachwuchsarbeit trägt Früchte

Nachwuchsarbeit trägt Früchte

P&SNeu, aber nicht unerfahren, startet das P&S Team Thüringen in die Saison 2015. Die Jungs um Trainer Lars Wackernagel steigen in die Fußstapfen von EON, Jenatec und damit Degenkolb, Martin und Kittel. Als klassisches U 23 Team wollen die zehn jungen Rennfahrer so mache Herausforderungen meistern und Erfolge nach Thüringen holen.

Die jungen Talente des RSV Sonneberg, Franz Leon Schuchmann und neu im Verein Yannik Stehlin, werden im P&S Team Thüringen den Namen Sonneberg bei nationalen und internationalen Renneinsätzen in die Welt tragen. Erfreulich für den kleinen Verein, der seinen Schwerpunkt im Nachwuchs sieht, das Tobias Magdeburg und Hannes Wittmann beim Stevens Juniorteam Thüringen, die erfolgreiche Nachwuchsarbeit wiederspiegeln.

Auch die Jüngsten befinden sich in der Saisonvorbereitung. Mit Armin Sudau U 11, einer fünf Fahrer starken U13 und Uwe Blechschmidt U15 haben wir sehr gute Aussichten, die Farben gelb-schwarz in Thüringen ganz vorne zu repräsentieren. Dank der ehrenamtlichen Trainerarbeit im RSV Sonneberg haben wir eine Erfolgsschiene und beste Basis für die Erfolge von morgen.