Rundfahrtfieber

Rundfahrtfieber

Gera / Grudziadz(PL)    Das letzte Aprilwochenende stand für die Sonneberger Radrennfahrer im Zeichen der Rundfahrt. Die Jüngsten starteten zur Ostthüringen Tour, eine der größten Deutschen Rundfahrten für den Nachwuchs und die Junioren absolvierten die Internationale Juniorenrundfahrt in Polen.

Die Ergebnisse der Sonneberger können sich sehen lassen. Conny Stellmacher (U 13)  bestätigte bei der vier Etappenfahrt eine gleichbleibend starke Leistung und zeigte damit, dass er mit der deutschen Spitze mithalten kann, zwei Mal Platz 4., dazu ein 7. und ein 10. Platz, das bedeutete in der Gesamtwertung Platz 5. Auch Maximilian Schunk (U 11) zeigte sich von seiner besten Seite, für ihn Platz 14 in der Gesamtwertung. Auch das kann sich sehen lassen. Lukas Barnikol (U 11) und Uwe Blechschmidt (U 13) schnupperten zum ersten Mal in so große Starterfelder und zeigten sich am Ende mit den Plätzen 44 und 76 sehr zufrieden. Für alle Vier ein erlebnisreiches und erfolgreiches Wochenende, dank auch den Bemühungen der beiden Trainer Horst Werner Freiberger und Ronny Stellmacher.

Unter 32 Teams aus 25 Ländern machten sich sechs Jungs aus Thüringen auf dem Weg nach Grudziadz (Polen). Unter ihnen der Sonneberger Franz Leon Schuchmann (U19). Trotz Pech im Mannschaftzeitfahren verloren sie nur 13s und kamen auf Platz 4. Die restlichen Etappen waren von Erfolg, Hungerast und Sturz, sowie einer hervorragenden Mannschaftsleitung geprägt und zeigten, dass die jungen Wilden aus Thüringen durchaus in der Lage sind, auf Weltniveau Rad zu fahren und sich durchsetzen können.