Radsport Sonneberg

Nachdem bereits am 07.04. 2016 das Anradeln mit einem kleinen Grüppchen von 5 Fahrern mit einer Fahrt bis Einberg startete, und auch die nächste Ausfahrt noch nicht so großen Anklang fand, war die am Donnerstag, 21.04. durchgeführte Tour ein voller Erfolg. Wir trafen uns wie immer um 14:00 Uhr am Stadion, wo sich 13 Radler bei schönstem Frühlingswetter einfanden. Pünktlich ging es unter der Führung von Erhard Lehm an den Start, der die Tour zusammen mit seinem Bruder Klaus schon im Voraus einmal erkundete. Zunächst ging es über Hönbach an den Teichen vorbei in Richtung Marktkauf zum Radweg in Richtung Ebersdorf. Dann kreuzten wir in der Nähe der Bergmühle die Umgehungsstraße, fuhren dann immer entlang der Steinach nach Mupperg, weiter über ausgewählte Wege in Richtung Fürth wieder ein Stück neben dem Fluss, dann nach Schwärzdorf (Bayern) , Neundorf  und schließlich durch Mitwitz bis zum bekannten Wasserschloss, wo auch das Gruppenfoto entstand. In Richtung Heimat verließen wir dann den Schlosspark, an Steinach a.d. Steinach und Wörlsdorf vorbei bis wir den Landwirtschaftsweg erreichten, der an der Gedenkstätte Liebau vorbeiführt. Weiter ging es nach Mogger, von da aus über den Rohof, an den Kiesteichen vorbei bis zur abschließenden Einkehr in der Schreberschänke. Bis zum Ausgangspunkt Stadion hatte dann jeder rund 40 km zurückgelegt.