Der 9. Sonneberg Preis wird am 18. August wieder als Kriterium “Rund um das Sonneberger Rathaus” ausgetragen.
Es wird wieder ein Jedermann Rennen, Nachwuchsrennen im Rahmen des Thüringer Sparkassen Cups, Fette Reifen Rennen (als Kreisjugendspiele), ein Rennen der Elite geben.
Eine Überraschung hält der RSV Sonneberg jedoch noch bereit…

Sonderevent zum 9. Sonneberg Preis

Queen of mile – King of mile

Am Sonntag, den 18.8.2019 findet in der Innenstadt von Sonneberg der 9. Sonneberg Preis, als „Kriterium rund um das Sonneberger Rathaus“, statt. Im Rahmen dieses wird es ein Sonderevent „Die schnellste Runde“ geben. Gesucht also die Queen of mile und der King of mile.

Start: 10.30 Uhr auf der Zielgerade vor der Sparkasse Sonneberg (Bahnhofstraße, 96515 Sonneberg)

Distanz: 1 Runde = 1 km (0,62 Milen) Allein gegen die Zeit, Zeitfahrmodus

Strecke: Bahnhofstraße, Köppelsdorfer Straße, Gustav König Straße, Bahnhofsplatz

Nenngeld: 5,00 Euro                   Nachmeldung 5,00 Euro

Ehrung: einen der hangefertigten Pokale zum Sonnebergreis „King of mile“, „Queen of mile“

Prämie: je 50,00 Euro für King und Queen

Maximal 30 Starter! Bestätigung und Rückantwort nach Meldeeingang, 15 Frauen haben Vorrang. Meldung bis spätestens 11.08.19 an radsport.sonneberg@gmail.com Name, Geburtsdatum, Verein oder Ort

Da der Zeitpunkt zum Jedermannrennen (9:30 Uhr) und zum Eliterennen (15:10 Uhr) recht ungünstig ist, erhält jeder Starter der schnellen Runde Gutscheine für eine echte Sonneberger Bratwurst, ein Getränk und Kuchen.

Kreisjugendspiele, Fette Reifen Rennen und Thüringer Nachwuch Cup

Kreisjugendspiele
https://www.radsport-sonneberg.de/wp-content/uploads/2019/07/KJS_Radsport_2019_Ausschreibung.pdf

Ausschreibung bei rad-net

Meldelisten

Ergebnisse

Presse