Der Schwerpunkt unserer Vereinsarbeit liegt im Kinder -und Jugend Rennsport. Das heißt, Training und Wettkampfbetrieb mit Kindern im Alter von 7 bis 15 Jahre um ihnen eine sportliche Kariere oder Wertegang über das Sportgymnasium Erfurt oder andere Möglichkeiten zu schaffen. Natürlich kann nicht jeder Weltmeister werden und auch nicht jeder wird den Sprung nach Erfurt an die Eliteschule wollen oder schaffen. Auch hier werden wir Mittel und Wege finden, die Kinder langfristig für den Radsport zu begeistern und zu halten. Neben vielen Radrennen über das Jahr verteilt, im Sommer vergeht kein Wochenende ohne einem Solchen, veranstaltet der RSV Sonneberg seit 2011 den SonneBerg Preis. Ein anspruchsvolles Radrennen im Frühjahr im Sonneberger Land.

Hier sind natürlich alle Vereinsmitglieder gefragt, anzupacken, zu helfen um das Event zu einem jährlichen Erfolg werden zu lassen. Alle Mitglieder, ob jung oder alt, treffen sich gemeinsam zu Veranstaltungen wie Anradeln, dem Genussradeln, sicher auch wieder eine RTF, gemeinsamen Ausflügen oder der Weihnachtsfeier.

2012 zählt der wachsende Verein 40 Mitglieder, hat neben dem SonneBerg Preis und nationalen Höhepunkten im Renngeschehen, sicher auch wieder einiges für den Landkreis Sonneberg und dem Sport zu bieten. Zunehmende Beliebtheit findet das Genussradeln, welches im 14 Tage Rythmus vor allem die reifere Genaeration anspricht und auf Routen um das Sonneberger Land die Geselligkeit nicht zu kurz kommen lässt.  Eine wahre Bereicherung für das Vereinsleben.

Für viele Renner sind es sicher die Deutschen Meisterschaften auf Straße und Bahn. Für die Jüngsten vielleicht die Osttüringen Tour oder auch die Südpfalztour, zu der der RSV dieses Jahr wieder mit einer eigenen Mannschaft antreten wird.

Mehr unter Fahrerprofile oder Freizeit und Breitensport