Radsport Sonneberg

Am 21.02 fand in Erfurt der zweite Athletiktest der Saison 2015/16 statt. Die Altersklassen U11 bis U15 kämpften in Teildisziplinen wie Kraftkreis, Schlussdreisprung, Gewandtheitslauf und 60m Sprint um wichtige Punkte für den SV SparkassenVersicherung Fördercup. Für die Sonneberger Radsportler die Auflösung der Frage, „Wie gut bin ich durch den Winter gekommen?“ Es geht für die Jungs hier nicht nur um gute Platzierungen, sondern vor allem darum, die persönlichen Leistungen aus dem Novembertest zu toppen.

Erstmals startete der RSV Sonneberg in den weiblichen Altersklassen U11 und U13 und erreichte beachtliche Ergebnisse. Auch die Jungs der U11 und U13 zeigten deutliche Steigerungen in den einzelnen Disziplinen. Jedoch stößt man schnell an die Grenzen Trainingsmöglichkeiten. Durch das Herbsttraining im Sportstadion waren die 60 m Zeiten im November deutlich besser. Die allgemein athletische Ausbildung zeigte indes deutliche Fortschritte aller Sportler. Auch die speziell Übungen wie der Schlussdreisprung und der Gewandheitslauf zeigte bei allen deutliche Fortschritte.

Eine gute Basis um in die Saison 2016 zu starten

Arianna Lantios U11 w 5. Platz

Felix Steiner U11 m Platz 33

Georg Tom Blechschmidt U11 m Platz 42

Jason Dean Baumgärtner U11 m Platz 43

Arabella Lantos U13 w  Platz 16

Armin Sudau U13 m 3. Platz

Louis Geisler U13 m Platz 13

Odin Geisler U13 m Platz 29

Leonas Reichwald U13 m Platz 37

Maximilian Schunk U15 m Platz 13