Radsport Sonneberg

Vor 3 Wochen hatten wir Bahnlehrgang in Frankfurt/Oder mit anschließenden Wettkämpfen.

Im Traning konnten wir erstmal die Bahn kennenlernen bevor wir Spezialsportnoten von unseren Tranier für 200m und 500m in fliegender Disziplin bekamen.

Der Wettkampf wurde in altes und junges Jahr U 17  also Jahrgang 1997/1996  geteilt. In den ersten 2 Wettkämpfen fühlte ich mich nicht so gut dann kam das Punktefahren, meine Lieblingsdisziplin. 27 Runden vor Schluss attackierte ich aus dem Hauptfeld heraus bis 20 Runden vor dem Ziel fuhr ich alleine, bis mich ein sehr guter Fahrer aus Cottbus einholte. Den Rest fuhren wir zusammen bis ins Ziel.Am Schluss wurde ich zweiter mit nur fünf Punkten Rückstand. Am nächsten Tag konnte ich leider nicht so viel reißen, weil meine Beine noch schwer waren und eine Spitzengruppe von 4 Leuten vorneweg fuhr und wir durften nicht hinterher fahen, weil einer aus dem Landesverband Thüringen in der Spitzengruppe war. Deswegen durften wir (die anderen aus den TLV) nicht hinterher fahren.

Am anderen Wochenende liefs am ersten Tag nicht so gut, deshalb am zweiten umso besser. Da wurde ich bei Temporunden wieder zweiter. Das Punktenfahren sind wir mit dem alten Jahr U17 zusammen gefahren. Es gab 2 Stürze und das Rennen war ziemlich schnell. Deswegen konnte ich nicht mit ins Renngeschehen eingreifen.

Ein Schönes Neues Jahr 2012 wünsch ich dann noch allen

Euer Marc Saalfrank