Radsport Sonneberg

Auf den Spuren der Spielzeugmacher, der Wiege des Spielzeugs, begaben sich auch die Mitglieder des Radsportvereins Sonneberg samt Freunden und Familien. Mit einer geschichtsträchtigen Führung durch Roland Spielmann, konnte man den Glanz und den Geist der Spielzeugstadt erkennen. So manch einer staunte nicht schlecht, da man sich in den Gassen nicht täglich verläuft,  in Sonnebergs ältesten Kneipe nicht Stammgast ist und vieles der Geschichte Sonnebergs noch nie gehört hatte,  wo das Karo Ass verblieben ist und wie variabel man doch ein Seil teilen und verknoten kann.

Viel Wissenswerten mit einer sympathischen Art erzählt, so dass der 2 h Fußmarsch von der Villa Amalie, durch die Altstadt und wieder zurück recht kurzweilig war. Begeisterung auf der ganzen Linie, so das sicher eine weitere Führung folgen wird.